Simone Barrientos

Mitglied des Deutschen Bundestages . Kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion.

Ton&Titus: „Alles ist Kultur, alles“

In der ersten Folge des Politik-Podcasts "Ton&Titus" spreche ich mit Titus Schüller, Stadt- und Bezirksrat für DIE LINKE.Nürnberg über die Kulturpolitik der LINKEN während und nach der Corona-Krise. https://youtu.be/TpPlR-yilKw Außerdem

Informationen über Abtreibungen: Solidarität mit Kristina Hänel

Die Gießener Ärztin Kristina Hänel darf aufgrund des Abtreibungsparagrafen 219a keine Informationen über Abtreibungen veröffentlichen.

Stellenausschreibung – Mitarbeiter:in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Wahlkreisbüro

Stellenausschreibung - Mitarbeiter:in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Wahlkreisbüro (20 Stunden/Woche) In meinem Wahlkreisbüro in Würzburg ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Mitarbeiterin/s (m/w/d) für

novelero: “Kultur hat einen demokratierelevanten Stellenwert”

Für seinen Blog novelero hat mich der Journalist Sandro Abbate zur  Situation der Kultur in Corona-Zeiten interviewt. Hier ein Auszug: »In unserer Gesellschaft werden mehr und mehr Bereiche wirtschaftlichen Regeln untergeordnet, wodurch sie

neues deutschland: Ab in die Insolvenz

Viele Künstler:innen und Publizist:innen sind in der Pandemie arbeitslos - und bekommen Probleme mit der Künstlersozialkasse.

Worte werden zu Taten: Für eine Sprache der Solidarität

Sehr geehrter Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! Wir haben es schon gehört: Mit zwei Anträgen will die AfD die deutsche Sprache retten.

Staatsziel Kultur: Lieber gestern als heute

„Kultur ins Grundgesetz“ fordert eine Initiative von Kulturarbeiterinnen und Kulturarbeitern in einer Petition, die schon über 7.000 Unterstützerinnen und Unterstützer gefunden hat.

Clara: Eure Freizeit ist unsere Arbeit

Seit Mitte März lebt die Veranstaltungsbranche ohne Aufträge und ohne Einkommen. Unmittelbar vor dem »Lockdown light« war die Interessenvertretung #AlarmstufeRot zu Gast in der Fraktion DIE LINKE.

Main-Post: Diese zwölf Unterfranken wollen (fast) alle wieder nach Berlin

Was war für Sie persönlich der größte Erfolg in der aktuellen Amtszeit, was die größte Niederlage?  Danach hat die Main-Post mich und die anderen elf Bundestagsabgeordneten aus Unterfranken gefragt. »Erstmals zog Simone Barrientos (Ochsenf

Süddeutsche Zeitung: 112 Millionen Euro Mehrbedarf wegen Corona

Aus der Kulturszene sind im noch laufenden Hilfspaket bereits 112 Millionen Euro an Mehrbedarf angemeldet worden.

Seite 1 von 22