Simone Barrientos

Mitglied des Bundestags . Kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion.

Berichte

Berichte über Dienstreisen, meine Arbeitswochen, Tagungen, Diskussionen uvm.

Dreigroschenoper CWK_Copyright Anja Hebrank

Meine Sitzungswoche 28. Januar – 1. Februar 2019

Diese Woche ist so viel geschehen, dass ich kaum glauben kann, dass die Sitzungswoche nur aus 5 Tagen besteht. Weit weg fühlt sich bereits der Neujahrsempfang der Linksfraktion an, der am Montagabend stattfand.

Zum Wochenbeginn verkündete die große Koalition, dass sie einen Kompromiss mit Blick auf den § 219a gefunden habe. Dieser „Kompromiss“ ist eine herbe Enttäuschung – soll er rechtlich noch verbindlicher regulieren, dass Ärztinnen KEINE weiterführenden eigenen Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen auf ihren Homepages verbreiten dürfen. Sie dürfen, laut Gesetzesentwurf, erwähnen, dass sie Abtreibungen anbieten und für weitere Infos auf eine externe Stelle verweisen. Für Frauen sehr relevante Informationen dürfen Ärzt*innen auch mit dem neuen Vorschlag nicht bereitstellen. Wenn eine Frau eine Abtreibung durchführen lassen möchte, hat sie viele Fragen: Wie läuft ein Abbruch in der Praxis ab? Gibt es einen Ruheraum? Wie sieht die Nachbetreuung aus? Wie führt die Ärzt*in konkret Abbrüche durch?

Meine Sitzungswoche 19. – 23. November 2018

Die Woche ging es mal wieder ums Geld: Der Haushalt für 2019 wurde im Plenum debattiert und DIE LINKE hat zahlreiche Änderungs- und Entschließungsanträge eingebracht.

Simone Barrientos spricht im Deutschen Bundestag zum Freiheits- und Einheitsdenkmal

Meine Sitzungswoche 5.-9. November 2018

Gravierende Ereignisse fanden mehrfach in der Geschichte am 9. November statt.

Kommentar zur aktuellen Ausstellung im Rathaus Würzburg, Foto einer Stelltafel

Revolution in Würzburg

Geschichte, wie sie sich tatsächlich abgespielt hat, ist immer komplizierter und widersprüchlicher als der Wille zur Erinnerung. So auch beim Thema „Der Übergang von der Monarchie zur Republik im Raum Würzburg 1918/19“.

Keine Kulturwüste in Niedersachsen, Simone Barrientos für mehr Wertschätzung gegenüber Theatern und Kulturschaffenden

Meine Wochen in Bayern 22.10. – 4.11.2018

Nach zwei intensiven Sitzungswochen ging es Montag früh um 6 Uhr mit dem Zug nach Nürnberg zur Sitzung des Landesvorstands der bayerischen LINKEN.

Simone Barrientos spricht im Deutschen Bundestag zu Gleichstellung in der Ehe.

Meine Sitzungswochen 19.-23. und 26.-30. Oktober 2018

Die Woche begann wie immer mit einem tiefgehenden Austausch mit der Arbeitsgruppe Medien & Kultur, dem Arbeitskreis IV und auf Fraktionseben, sowie mit dem Treffen der Ob-leute des Ausschusses für Kultur und Medien. Dienstag habe ich mich mit V

Foto: Thomas Palmai

Gregor Gysi vor vollem Haus in Würzburg

Im vollbesetzen Bürgerspital hat am 3. Oktober auf Einladung von DIE LINKE Würzburg Gregor Gysi die Bürger und Bürgerinnen Bayerns aufgerufen, am 14. Oktober für DIE LINKE in Bayern zu stimmen.

Kultur muss etwas mit den Menschen zu tun haben. Soziokultur und Freie Szene stärken

Meine Sitzungswoche 24. – 30. September 2019

Unsere Änderungsanträge zum Kulturetat des Bundeshaushalts 2019 standen diese Woche für mich im Vordergrund. Das klingt jetzt erstmal trocken. Allerdings stellen diese Änderungsanträge ein wichtiges Instrument für uns als Opposition dar.

Simone Barrientos spricht im Deutschen Bundestag über Kulturpolitik.

Meine Sitzungswoche 10. – 16. September 2018

Von der „Sommerpause“ war in Bayern dieses Jahr wenig zu spüren – all unsere Zeit und Energie geht in den Wahlkampf.

Besuch aus Würzburg, BPA-Fahrt

Meine Sitzungswochen 25. Juni – 6. Juli

Die letzten beiden Sitzungswochen waren vollgepackt und unglaublich spannend.  Im Deutschen Bundestag beginnt nun die Sommerpause. Ich habe in dieser »Pause« mehr Zeit für mein politisches Engagement in Bayern und freue mich auf die zahlreichen Termine und Begegnungen in meinem Wahlkreis.

Besuch aus Würzburg, BPA-Fahrt, Foto von SelfieAls Bundestagsabgeordnete habe ich dreimal im Jahr die Möglichkeit, bis zu 50 Personen nach Berlin einzuladen. Vergangene Woche hatte ich zum ersten Mal Besuch von vielen spannenden Menschen aus meinem Wahlkreis Würzburg und Umgebung. Ich konnte meine Arbeit vorstellen und wir haben über aktuelle politische Fragen & Aufreger sowie Aspekte von Kulturpolitik diskutiert. Danke, dass Sie und ihr vorbei gekommen seid/sind!

Seite 1 von 2