Simone Barrientos

Mitglied des Bundestags . Kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion.

Pressespiegel

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Ich will programmatisch arbeiten! Gespräch mit der Main-Post

Simone Barrientos spricht mit Michael Czygan von der Main-Post über ihre Kandidatur für den erweiterten Parteivorstand, über mehr linke Politik im Land und fehlenden Mut bei der SPD.

Frau Barrientos, kaum im Bundestag wollen Sie jetzt auch Mitglied im Bundesvorstand der Linken werden. Warum?

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Über die Situation in Venezuela

Harald Neuber für amerika21 über die Situation in Venezuela nach den Wahlen und internationale Reaktionen. Auszug: Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, die die Wahlen in Venezuela begleitet hatten, kritisierten die konfrontative Haltung der B

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Die Ziele der kulturpolitischen Sprecherinnen und Sprecher im Bundestag

Was wollen die neuen kulturpolitischen Sprecherinnen und Sprecher im Bundestag erreichen?

Simone Barrientos: »Die Lage der Kunst- und Kulturschaff enden liegt mir besonders am Herzen. Sie sind die Bauern der Kulturlandschaft, ihrer Arbeit sind die vielfältigen Pflanzen auf den landschaftlichen Feldern geschuldet. Deshalb geht es auch um faire Vergütung und soziale Absicherung, aber darüber hinaus ebenfalls um das Urheberrecht, das den Zeiten der Digitalisierung angepasst werden muss.«