Simone Barrientos

Mitglied des Deutschen Bundestages . Kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion.

Pressespiegel

Interviews mit Simone Barrientos und Artikel über die Arbeit im Wahlkreis und in der Bundes- bzw. Kulturpolitik.

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

ANF News: Unterstützung Edition Mezopotamya

»Die Bundestagsabgeordnete Simone Barrientos unterstützt als Mitherausgeberin die „Edition Mezopotamya“, in der einige Titel des kriminalisierten Mezopotamien-Verlags von linken Verlagshäusern gemeinsam herausgebracht werden.« AFN News beric

DLF Kultur: Kulturpolitik in der EU

Ursula von der Leyen hat ihr Team für die nächste EU-Kommission vorgestellt – und die Kultur gestrichen (zumindest symbolisch).

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Freie Presse: Stasi-Akten kommen ins Bundesarchiv

Die Freie Presse berichtet über die Debatte im Bundestag zur Überprüfung von öffentlichen Amtsträger auf eine Tätigkeit für die Stasi und über die Stasiunterlagenbehörde. »Die Linken-Kulturpolitikerin Simone Barrientos verlangte derweil,

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Freie Presse: Aktenerbe des DDR-Geheimdienstes?

Unter dem Titel »Wie weiter mit dem Aktenerbe des DDR-Geheimdienstes?« berichtet die Freie Presse über die Zukunft der Stasiunterlagenbehörde und der pauschalen Überprüfung von ehemaligen DDR-Bürger*innen. »Die Linksfraktion hat bereits an

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Dlf: Stasi-Unterlagen werden Teil des Bundesarchivs

Deutschlandfunk berichtet über die Debatte im Bundestag zur Stasi-Unterlagenbehörde und Überprüfungsanfragen über eine Tätigkeit für die Stasi. »Die Linken-Abgeordnete Barrientos erklärte, zur Geschichte der DDR gehöre auch die der Bunde

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Zeit Online: Stasiunterlagen gehören künftig zum Bundesarchiv

Die Zeit berichtet in ihrer Onlineausgabe über die Debatte um die Stasi-Unterlagenbehörde und der verdachtsunabhängigen Überprüfung von ehemaligen DDR-Bürger*innen. »Die Linke-Abgeordnete Simone Barrientos, einst selbst im Visier der Stasi,

rbb Abendschau: Zu den Forderungen der Hohenzollern

Simone Barrientos im Gespräch mit der rbb Abendschau zu den Forderungen der Nachfahren der Hohenzollern. Anlass ist eine Kleine Anfrage, die Simone Barrientos gemeinsam mit Kolleg*innen der Linksfraktion im Bundestag zu dem Thema eingereicht hat.

Fachgespräch Arbeiten für die Bühne. Copyright Fraktion DIE LINKE im Bundestag

Fachgespräch Bühne: Ohne Kultur ist alles nichts!

Kultur ist der Kit einer Gesellschaft, das Salz in der Suppe. Doch wie sieht es mit der Wertschätzung derjenigen aus, die auf und hinter der Bühne arbeiten? Unter welchen Bedingungen produzieren und leben sie?

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

ANF News: Förderung kurdischer Kultur als „PKK-Aktivität“ verboten

"Die Linksfraktion hat die Bundesregierung nach dem Verbot der kurdischen Medieneinrichtungen Mezopotamien-Verlag und MIR-Musik befragt.

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Mainpost: Stadtführung zu 100 Jahren Würzburger Räterepublik

Die Mainpost berichtet: »Am 7. April 1919 um 14 Uhr rief der Schreiner Toni Waibel die Räterepublik in Würzburg aus.

Seite 1 von 4