Simone Barrientos

Mitglied des Bundestags . Kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion.

Pressespiegel

Interviews mit Simone Barrientos und Artikel über die Arbeit im Wahlkreis und in der Bundes- bzw. Kulturpolitik.

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Kongress für Kunst und Design in Würzbug

»Spannend könnte es auch beim Sofagespräch am Freitag, 16. November, um 18 Uhr werden. Dann diskutiert eine illustre Runde über das Thema, wie Künstler und Designer sich in die Stadtplanung einbringen können. Im Gespräch mit dieser Redaktion nannte Gerd Michel einige Beispiele: Wie könnte man die Eichhornstraße als Fußgängerzone sichtbarer machen? Wie können schöne Plätze, von denen es in Würzburg viele gibt, mit Leben gefüllt werden? Oder: Ließe sich möglicherweise der QR-Code an der Ecke Eichhorn-/Spiegelstraße als Spielfläche für Kinder nutzen?«

Zum Artikel in der Mainpost (Online)

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Streit um Vermietung an Barrientos jetzt im Aufsichtsrat

Es gab bereits einen Mietvertrag, da zog die Stadtbau diesen zurück.

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Andrew Ullmann (FDP) und Simone Barrientos (Die Linke) ziehen Bilanz eines turbulenten Jahres

Zwei neue Abgeordnete vertreten Würzburg seit vergangenem Jahr im Bundestag.

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

»Diese Frau kommt klar« Simone Barrientos im Gespräch mit der Berliner Zeitung

Simone Barrientos im Gespräch mit Petra Kohse von der Berliner Zeitung.

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Über Kunstfreiheit

Simone Barrientos im Gespräch mit Deutschlandfunk Kultur (Studio 9). Es geht um das Kunstwerk „Archiv der Deutschen Abgeordneten“ von Christian Boltanski. In diesem sind alle demokratisch gewählten Parlamentarier verzeichnet.

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Die Bürger vor Verbrechen schützen, nicht den Staat vor den Bürgern

Simone Barrientos traf sich mit dem Straubinger Ortsverband DIE LINKE. Regio-aktuell24 berichtet: „Im Fokus des Zusammentreffen mit der kulturpolitischen Sprecherin aus Ochsenfurt stand der Kampf gegen das von der CSU beschlossene Polizeiaufgabeng

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Kein Mietvertrag für Abgeordnete Barrientos

CSU-Kreisvorsitzender Wolfgang Roth behindert die Bundestagsabgeordnete Simone Barrientos aktiv an ihrer Arbeit als Bundestagsabgeordnete. Wolfgang Jung berichtet für die Main Post (Onlineausgabe 3. September 2018, Print 4. September 2018, S.

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Wegen der Flüchtlinge in den Bundestag

Wenn ihr vor gut zwei Jahren jemand erzählt hätte, sie würde Bundestagsabgeordnete - Simone Barrientos hätte ihn schief angeguckt.

Wahlkampfauftakt in Würzburg mit Bodo Ramelow, 17.08.2018

Mehr Wohnungen, Rente und Pflegekräfte – Wahlkampf mit Bodo Ramelow

tvmainfranken.de berichtete am 17. August 2018: Nur noch 8 Wochen sind es bis zu den bayerischen Landtagswahlen. Die Parteien bringen nun ihre Kandidaten in Stellung und sind in der Region unterwegs.

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Abschiebungen nach Afghanistan

Neues Deutschland berichtet am 15.08.2018:

»Bis spätabends ist die brandenburgische Landtagsabgeordnete Andrea Johlige (LINKE) am Münchner Airport gewesen – zusammen mit der bayerischen Bundestagsabgeordneten Simone Barrientos (LINKE). Gemeinsam haben sie dort zwei Stunden lang mit der Bundespolizei diskutiert – vergeblich. Mit den 46 Afghanen, die am Dienstag um 20.15 Uhr mit einem Sammeltransport in ihre Heimat abgeschoben werden sollten, durften sie nicht sprechen. Sie wollten Hilfe anbieten. Nicht einmal dies gelang ihnen. Die Abschiebung konnten sie schon gar nicht verhindern. Am Mittwoch landete das Flugzeug in Kabul.«

Seite 1 von 2