Simone Barrientos

Mitglied des Deutschen Bundestages . Kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion.

Wuerzburg

Rekommunalisierung von privaten Krankenhäusern

Nach Gesprächen mit Personalvertretungen und mit Geschäftsführungen in medizinischen Einrichtungen im Landkreis Würzburg stellt Simone Barrientos, Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE, zur Privatisierung bzw.

Queeres Leben und Corona

Queere Menschen sind von der Coronakrise besonders betroffen: Die Freiräume in einer ansonsten heterosexuell dominierten Welt sind überwiegend geschlossen. Beratungsangebote bestehen nur eingeschränkt.

Clubs und Festivals in der Krise unterstützen: Kulturelle Infrastruktur sichern

"In Bayern und bundesweit gelten Clubs und Musikfestivals als Superspreader, sie mussten früh schließen, eine Wiederaufnahme des Betriebs ist nicht absehbar. Nun die Existenz zu sichern, fällt vielen von ihnen schwer.

Main-Post: „Wir schaffen das“: Das sagen Politiker aus Unterfranken heute

Vor fünf Jahren sagte Angela Merkel den Satz "Wir schaffen das". Im Beitrag von Angelika Kleinhenz ordnen Politiker:innen aus Unterfranken diesen Satz ein.

Main-Post: Neue Doppelspitze bei der Linken

In den neuen Kreisvorstand der Linken in Würzburg wurden als Sprecher Simone Barrientos und Dominik Kuzmek gewählt.

Main-Post: Gedenken an den Anschlag in Würzburg

Vor vier Jahren verletzte ein Flüchtling in Würzburg insgesamt fünf Personen schwer.