Simone Barrientos

Mitglied des Deutschen Bundestages . Kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion.

DDR

Ein Moment der Selbstbefreiung

Am 4. November 1989, genau heute vor 30 Jahren, gab es die erste offiziell angemeldete Protestdemonstration in der DDR. 500 000 Menschen waren nach Berlin gekommen, um für ein entstaubtes, demokratisches Land zu demonstrieren.

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Zeit Online: Stasiunterlagen gehören künftig zum Bundesarchiv

Die Zeit berichtet in ihrer Onlineausgabe über die Debatte um die Stasi-Unterlagenbehörde und der verdachtsunabhängigen Überprüfung von ehemaligen DDR-Bürger*innen. »Die Linke-Abgeordnete Simone Barrientos, einst selbst im Visier der Stasi,

#lbm19 Signierstunde und Gespräche »Frauen aus der DDR«

Signierstunde und Zeit für Gespräche: Von der Emanzipation zur Selbstbestimmung – Die DDR und ihre Frauen. Eine Veranstaltung auf der Leipziger Buchmesse.