Simone Barrientos

Mitglied des Bundestags . Kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion.

Kultur

Die Linke im Bundestag, Linksfraktion

Freie Eintritte für alle – Kulturelle Teilhabe gewährleisten

Kulturelle Teilhabe und kulturelle Bildung für alle gehören in Deutschland noch immer nicht zur Realität. Gerade im Bereich der kulturellen Bildung ist die Teilhabegerechtigkeit nicht gewährleistet. Gleiches gilt für öffentlich geförderte Kulturangebote, auch sie erreichen bisher nur eine Minderheit der Bevölkerung. Durch die Schaffung von Freien Eintritten in vom Bund geförderten Kultureinrichtungen soll kulturelle Teilhabe gewährleistet werden.

Drucksache zur Parlamentarischen Initiative: Download

Die Rote Kulturcouch – Die Kunstfreiheit in Gefahr?

Die Kunstfreiheit in Gefahr? – Die Rote Kulturcouch #3

Es scheint, dass Künstler*innen immer öfter unter Beschuss geraten, der vom Shitstorm bis hin zu Morddrohungen reicht. Parallel dazu drohen wichtige Finanzierungen wegzufallen.

Buchpremiere, Der Feuerstuhl, Werk und Wirkung des Schriftstellers B. Traven, Herausgegeben von Simone Barrientos und Karsten Krampitz

Buchpremiere im BrechtForum – Der Feuerstuhl

Vor nunmehr 50 Jahren starb der Schriftsteller B. Traven, der als Ret Marut in der Bayrischen Räterepublik deutliche Spuren hinterlassen hatte.

Ohne Kultur ist alles Nichts. Simone Barrientos, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Solidarität mit dem Zentrum für Politische Schönheit​

Eine Anfrage der DIE LINKE Thüringen​ zeigte, dass die Thüringer Staatsanwaltschaft seit 1 1/2 Jahren gegen die Künstler des Zentrums für politische Schönheit ermittelt. Der Verdacht lautet: „Bildung einer kriminellen Vereinigung“. § 12

Equal Pay Day 18.3.2019, DIE LINKE im Bundestag am Brandenburger Tor

Meine Sitzungswochen 11 – 15. März und 18. – 22. März 2019

Eine aktuelle Stunde zur geplanten Reform des EU-Urheberrechts hat DIE LINKE im Bundestag diese Woche beantragt.

#lbm19 Signierstunde und Gespräche »Frauen aus der DDR«

Signierstunde und Zeit für Gespräche: Von der Emanzipation zur Selbstbestimmung – Die DDR und ihre Frauen. Eine Veranstaltung auf der Leipziger Buchmesse.

Zur Leipziger Buchmesse 2019: Vielfalt der Verlagslandschaft darf nicht ins Wanken geraten

„Die Insolvenz des Logistikunternehmens KNV hat dramatische Folgen für die Branche. Die Dimension ist bisher kaum abzusehen. Jetzt ist schnelle und konkrete Vernetzung und Unterstützung gefragt. Eine Krisenintervention halte ich für angebracht.

100 Jahre Bauhaus - Frauen sichtbar machen

100 Jahre Bauhaus – Frauen würdigen!

Die Geschichte des »Bauhaus« ist in der öffentlichen Wahrnehmung eine Geschichte von Männern. Das ist aber nicht richtig.

Simone Barrientos spricht im Deutschen Bundestag zu Gleichstellung in der Ehe.

Meine Sitzungswochen 19.-23. und 26.-30. Oktober 2018

Die Woche begann wie immer mit einem tiefgehenden Austausch mit der Arbeitsgruppe Medien & Kultur, dem Arbeitskreis IV und auf Fraktionseben, sowie mit dem Treffen der Ob-leute des Ausschusses für Kultur und Medien. Dienstag habe ich mich mit V

Die Presse berichtet über Simone Barrientos

Berliner Zeitung: »Diese Frau kommt klar« Simone Barrientos im Gespräch

Simone Barrientos im Gespräch mit Petra Kohse von der Berliner Zeitung. Es geht um bedingungslose Grundsicherung, Kunst als Transportmittel und Kulturförderung.

»Im Abgeordnetenbüro von Simone Barrientos hängt Malerei ihres Sohnes Robert Lange an den Wänden, auf die sie nicht ohne Stolz hinweist. Sie trägt wie immer Schwarz, Weiß und Rot, diesmal sind die Stiefel das Rote; sie raucht E-Zigarette und springt beim Sprechen immer wieder auf. Zu Hause in Bayern ist der Wahlkampf im Endspurt, hier in Berlin beginnt die Sitzungswoche. Simone Barrientos redet viel und schnell, wagt sich umstandslos ins Offene, kokettiert ein wenig mit ihrem Mangel an Politikerfahrung, aber man muss sich keine Sorgen machen: Diese Frau kommt klar.«

Seite 1 von 3