Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

6. Branchentreff der freien darstellenden Künste Berlin

8. November / 19:00-20:30

Eröffnung des Branchentreffs
Aus der Ankündigung:

Wir starten den Branchentreff 2018 mit der grundlegenden Frage danach, wie Urteil, Macht und Teilhabe im Theater zusammenhängen. Dazu haben wir drei Expert*innen eingeladen, jeweils aus der wissenschaftlich / künstlerischen Perspektive ihrer Profession und aus persönlichen Erfahrungen auf eines dieser Themenfelder zu blicken. Dr. Ludger Schwarte wird über das Verhältnis von Urteilen (in den Rechtswissenschaften) zum Beurteilen (in der Kunst) sprechen, Anta Helena Recke über Machtverhältnisse im freien und institutionellen Theater und Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray über Teilhabe-Fragen in Rap-, Jugend- und Wissenschaftskultur. Nach der offiziellen Begrüßung leiten die Impulse der Expert*innen einen Austausch ein zu den Fragen: Nach welchen Kriterien beurteilen wir künstlerische Arbeit? Welche Art von Machtstrukturen wollen / brauchen wir und welche gilt es zu überwinden? Wie können wir größere Teilhabe und Solidarität in den darstellenden Künsten erreichen?

Angela Löer, Eva Plischke und Frank Oberhäußer initiieren im Anschluss an die Eröffnungsreden mit kleinen Interaktionen Bewegungen und Begegnungen kreuz und quer durch den Raum – und helfen so beim Warmreden.

Im Anschluss Buffet, Sektempfang und Party mit Akikazu M.

Beteiligte:

Janina Benduski (Performing Arts Programm)
Anta Helena Recke (Regisseurin Berlin, München)
Georg Scharegg (Theaterdiscounter Berlin)
Dr. Reyhan Şahin (Sprach-, Islam- und Genderforscherin, Autorin, Rapperin, Hamburg)
Prof. Dr. Ludger Schwarte (Kunstakademie Düsseldorf)
Nai Wen Chang (LAFT Berlin)
Dr. Torsten Wöhlert (Staatssekretär, Senatsverwaltung für Kultur und Europa)
Christina Zintl (Leitung Branchentreff 2018)
Angela Löer (Turbo Pascal)
Frank Oberhäußer (Turbo Pascal)
Eva Plischke (Turbo Pascal)

Veranstaltungsort

Theaterdiscounter
Berlin,

« Alle Veranstaltungen