Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Précarité, uniformité, autorité

17. Juni / 18:30-20:00

Corona-Krise, Umweltkrisen, soziale Ungleichheit und Verteilungskämpfe – unsere Zeit ist geprägt von drängenden Problemen, die progressive Antworten verlangen. In der dreiteiligen kulturpolitischen Gesprächsreihe »Kämpfe um Umverteilung und Anerkennung« werden Akteur*innen aus dem Kultur- und Kreativbereich, sowie aus Forschung und Politik die Köpfe zusammenstecken.

(Für die Teilnahme an der Videokonferenz ist die Installation der Software alfaview ® erforderlich. Sie benötigen keine persönliche Registrierung. Der Zugangslink wird an den jeweiligen Veranstaltungstagen freigeschaltet sein.)

Teil 2: Précarité, uniformité, autorité

Auf welchem Nährboden wachsen Sexismus und Rassismus, welche Strukturen bedingen Machtmissbrauch in Kultur- und anderen Institutionen?
Wie könnte ein struktureller Wandel im Kulturbetrieb aussehen? Welche Bilanz ist nach knapp vier Jahren #metoo-Debatte zu ziehen?

Das Gespräch führt Simone Barrientos, Kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag.

Guy Dermosessian
Kurator, DJ und Agent für Diversität am Düsseldorfer Schauspielhaus

Michelle Bray
Freiberufliche Diversititätsentwicklerin, Trainerin der künstlerischen und politischen Bildung, Schauspielerin

 

 

Details

Datum:
17. Juni
Zeit:
18:30-20:00
Website:
https://www.linksfraktion.de/nc/termine/detail/precarite-uniformite-autorite/

« Alle Veranstaltungen