Ich bin Abgeordnete des Deutschen Bundestages und kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und ordentliches Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien. Im Ausschuss bin ich außerdem Obfrau. Jede Fraktion entsendet eine Obfrau/Obmann in jeden Ausschuss. Wir Obleute sind Hauptansprechpartner*innen bei Fragen zur Ausschussarbeit für unsere jeweiligen Gremien und den Fraktionsvorstand, wir stimmen die Tagesordnung der Ausschusssitzungen ab und planen Beratungen mit Expert*innen.

Außerdem gehöre ich dem Arbeitskreis IV »Kultur, Wissen, Lebensweisen« der Fraktion an. Die Themen des Arbeitskreises sind: Kultur- und Medienpolitik, Bildung und Wissenschaft, Gleichstellung und Queer, Behindertenpolitik, Kinder und Jugendpolitik und Familie und Senioren.

Ich engagiere mich im Rahmen meiner Abgeordnetentätigkeit in drei Parlamentariergruppen. In diesen Gruppen steht der internationale Austausch mit anderen Parlamenten und Parlamentarier*innen im Vordergrund. In der Parlamentariergruppe Anden-Staaten bin ich stellvertretende Vorsitzende, die Deutsch-Mittelamerikanische Parlamentariergruppe und die der Cono sur-Staaten unterstütze ich als reguläres Mitglied.

Ich schätze es, mich mit Kolleg*innen und Kulturschaffenden auszutauschen. Daher liegt mit die Bundesarbeitsgemeinschaft Ständige Kulturkommission (SKK) der LINKEN besonders am Herzen.

Für meine Fraktion sitze ich im Kunstbeirat des Deutschen Bundestages und bin Kuratoriumsmitglied der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Tossingen, des Deutschen Historischen Museums und des Komitees des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz.