Simone Barrientos

Mitglied des Bundestags . Kulturpolitische Sprecherin der Linksfraktion.

BPA-Fahrt im Oktober

Sie möchten mehr über meine Arbeit und die Fraktion DIE LINKE im Bundestag erfahren?
Dann besuchen Sie mich in Berlin!

Mehr erfahren

BPA Fahrt im Mai

Sie möchten mehr über meine Arbeit und die Fraktion DIE LINKE im Bundestag erfahren?
Dann besuchen Sie mich in Berlin!

Mehr erfahren

BPA-Fahrt im März

Sie möchten mehr über meine Arbeit und die Fraktion DIE LINKE im Bundestag erfahren?
Dann besuchen Sie mich in Berlin!

Mehr erfahren

Linke Runde in Würzburg

Im September ging die lange angekündigte Sammlungsbewegung "Aufstehen" an den Start. Erklärtes Ziel ist es, in die Parteien des linken Spektrums hineinzuwirken um perspektivisch Mehrheiten für eine wirklich sozial gerechte, ökologische und friedliche Politik zu schaffen.

Mehr erfahren

Festakt 30 Jahre Kulturstiftung der Länder

Sitzungswoche des Bundestages

In der letzten Sitzungswoche des Jahres geht es u.a.

Mehr erfahren

Marsch der Flüchtlingskinder

Mehr hier

Mehr erfahren

Florakreis mit Diskussion zu „Aufstehen“

Wir wollen die Frage diskutieren, ob es eine überparteiliche Bewegung braucht um endlich Bewegung in den politischen Diskurs zu bringen, oder ob "Aufstehen" nicht zuletzt wegen der umstrittenen Äußerungen Sahra Wagenknechts in Fragen wie bspw. Migration und EU die politische Linke weiter spaltet.

Mehr erfahren

Branchentreff Literatur

Im Rahmen Branchentreff Literatur nehme ich an einer Panel-Diskussion zum Thema "Rettung der Verlagsszene" teil.

Mehr erfahren
Stefan Liebich über den globalen Pakt zur Migration, die Position von der Linksfraktion und die Instrumentalisierung durch die AfD

Globaler Pakt für Migration

Mindestlohn, Rente, Abrüstung – soziale Themen, für die DIE LINKE steht. Denn das sind die Themen, die für Bürger und Bürgerinnen relevant sind, woran unser Leben hängt.

Mein Fraktionskollege Stefan Liebich hat heute eine eindrucksvolle und treffende Rede zum Global Compact for Safe, Orderly and Regular Migration (GCM) gehalten. Und dabei die AfD entlarvt – denn ihnen geht es nicht um soziale Fragen und eine inhaltliche Auseinandersetzung, sondern um Polemik.

Seite 1 von 27